Über uns

Kompetenzen

Wir sind seit 1991 als Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundtsücken, Mieten und Pachten tätig. 
Als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige (IHK Rostock) erstatten wir Gutachten über den Verkehrswert (Marktwert) von Immobilien überwiegend im Raum Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg.
Eine Immobilie (von lat. im-mobilis „unbeweglich“), in der Rechts- und Wirtschaftssprache „unbewegliches Sachgut“ genannt, ist ein Grundstück oder ein Bauwerk (Gebäude, Haus oder Wohnung). Wenn ein Grundstück gemeint ist, wird eine Immobilie auch Liegenschaft genannt.

Als Mitglieder in mehreren Gutachterausschüssen und Fachgremien kennen wir den hiesigen Grundstücksmarkt und verfügen über gewachsene Marktkenntnisse, sowie beste Kontakte im Immobilienbereich. Insbesondere in den Regionen Rostock, Bad Doberan, Güstrow, Stralsund, Grimmen, Greifswald, Rügen, Wismar, Ostseebäder, Schwerin, Berlin und Potsdam haben wir in den letzten 25 Jahren ca. 4.000 Gutachten für bebaute und unbebaute Grundstücke, Wohnungsgutachten sowie Mietwertgutachten erstattet.

Auf dieser Basis garantieren wir Ihnen eine ebenso marktkonforme wie präzise und maßgeschneiderte Analyse / Bewertung Ihrer Immobiliensituation.

... Wieviel ist meine Immobilie wert?

Gutachten können Ihnen in folgenden Bereichen helfen:
  • Anlageentscheidungen (Erwerb oder Verkauf einer Immobilie z.B. eines Hauses oder einer Wohnung) 
  • Vermögensauseinandersetzungen (bei Scheidungen oder Erbfällen) 
  • Kreditvergabe (Beleihungswertermittlung) 
  • Gebäudeversicherung  
  • Vermögensaufstellungen 
  • Zwangsversteigerungen 
  • Neubewertung aus Bilanzierungsgründen
  • Schiedsgutachten
Der objektive Wert (Verkehrswert) einer Immobilie (z.B. Haus, Wohnung, Grundstück) errechnet sich nach den Bestimmungen des § 194 Baugesetzbuch (BauGB) und der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV).
Der Marktwert/Verkehrswert ist der geschätzte Betrag, für den eine Immobilie am Bewertungsstichtag zwischen einem verkaufsbereiten Verkäufer und einem kaufbereiten Erwerber nach angemessenem Vermarktungszeitraum im gewöhnlichen Geschäftsverkehr verkauft werden könnte, wobei jede Partei mit Sachkenntnis, Umsicht und ohne Zwang handelt.
Share by: